No bake Oreo-Cheesecake mit Erdbeeren und einer großen Portion Liebe

Muttertag steht vor der Tür und womit kann man Mamas eine Freude bereiten? Blumen oder Süßigkeiten? Viel besser mit etwas Selbstgemachtem wie diesem cremigen no bake Oreo-Cheesecake mit frischen Erdbeeren. Und das Tolle ist, dieses Törtchen ist wirklich schnell gemacht, es muss nicht gebacken werden und es schmeckt einfach fantastisch. Und man braucht keine besonderen Talente dafür.

Oreo-Cheesecake mit Erdbeeren

 

Mama ist die Beste

Ja, das ist sie. Wenn man mal wieder einen Rat braucht, wenn man jemanden braucht, der einem Mut zu spricht, oder wenn man sich einfach nur mal abreagieren möchte, dann ist Mama immer da. Egal ob am Telefon oder gegenüber mit einer Tasse Kaffee in der Hand, ein Gespräch mit der Mama ist durch nichts zu ersetzen. Und dieser Tolle Mensch hat es verdient, dass man ihm sagt: Danke, Mama, dass es dich gibt. Dazu braucht es auch keine großen Geschenke. Kleine Gesten reichen vollkommen aus – so wie ein selbst gebackener Kuchen.

Selbst gemacht und von Herzen –  Oreo-Cheesecake ohne backen

Dieser zweischichtige Oreo-Cheesecake sieht nicht nur besonders gut aus, er schmeckt auch super lecker. Der Boden, der aus den schokoladig-herben, fast schwarzen Keksen gemacht wird, ist die perfekte Basis für den cremigen Cheesecake. Die Frischkäsemasse ist zwei geteilt. Eine helle Creme mit der Vanillefüllung der Oreos, die andere mit frischen Erdbeeren, die ihn fruchtig und nicht zu süß macht. Das ist die perfekte Kombination für einen Cheesecake ohne backen.

Oreo-Cheesecake mit Erdbeeren

Oreo-Cheesecake mit Erdbeeren

Ich finde, Oreo-Kekse sind eine Klasse für sich. Vor ein paar Jahren waren sie in Deutschland noch so gut wie unbekannt. Heute sind sie aus den deutschen Supermärkten und unserem Süßigkeitenschrank gar nicht mehr wegzudenken. Und was wäre ein no bake Cheesecake ohne Oreos? Richtig! Es gibt mittlerweile so viele Rezepte, dass man sich gar nicht entscheiden kann, welches man ausprobieren soll. Aber dieses hier wird euch auf jeden Fall begeistern.

Oreo-Cheesecake mit Erdbeeren

Oreo-Cheesecake mit Erdbeeren

No bake Oreo-Cheesecake mit frischen Erdbeeren

Für eine kleine Springform (ca. 20 cm Durchmesser) benötigst du:

  • 220 g Oreo-Kekse (das sind etwa 20 Stück)
  • 70 g Butter
  • 130 g Puderzucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 200 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 100 g Magerquark
  • 135 g süße Sahne
  • 2 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Beutel Agartine (alternativ 6 Blätter Gelatine)
  • 75 g Erdbeeren

Außerdem:

  • Backpapier
  • Speiseöl

So wird’s gemacht:

  1. Den Boden einer kleinen Springform mit Backpapier auslegen. Für den Rand der Form einen langen Streifen Backpapier zurechtschneiden. Den Rand mit etwas Öl einstreichen und den Backpapierstreifen daran heften.
  2. Für den Boden die Oreo-Kekse trennen. Die Vanillefüllung der Kekse beiseite stellen. Die Kekse in einen stabilen Gefrierbeutel geben und z.B. mit einem Nudelholz fein zerbröseln. Die Butter schmelzen. Die Kekskrümel mit der Butter vermischen und auf den Boden der Springform geben. Den Keksboden fest andrücken und bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.
  3. Die Erdbeeren waschen und das Grün abschneiden. Die Früchte fein pürieren. Die Füllung der Kekse mit einer Gabel zerdrücken.
  4. Für die Käsecreme den Frischkäse mit dem Quark, dem Puderzucker, dem Zitronensaft und dem Vanille-Extrakt glattrühren. Die Sahne steif schlagen und anschließend vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben.
  5. Die Agartine (bzw. Gelatine) nach Packungsanleitung unter die Frischkäsemasse arbeiten.
  6. Die Käsecreme halbieren. Eine Hälfte zügig mit der weichen Vanillefüllung der Kekse verrühren und auf den Keksboden geben. Die andere Hälfte mit den pürierten Erdbeeren glatt rühren und vorsichtig auf die helle Creme streichen.
  7. Den Kuchen mindestens 4 Stunden kalt stellen. Mit frischen Erdbeeren garnieren und mit Mama gemeinsam genießen.

 

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.