Gegen schlechtes Wetter: Feuriger Gemüsetopf mit knusprigen Käsekeksen

Irgendwie will das mit dem Wetter nichts werden. An einem Tag haben wir von Schneeregen mit starkem Wind bis Sonnenschein alles dabei gehabt. Da reicht schon eine kleine Runde mit dem Hund und man ist durch gefroren bis auf die Knochen. Um wieder auf Betriebstemperatur zu kommen, habe ich hier das richtige Essen für Euch: einen feurigen Gemüsetopf mit Käsekeksen.Gemüsetopf mit Käsekeksen

Viel Gemüse in einer leckeren Soße und dazu etwas zum Knabbern – so ein Gemüsetopf ist schon eine feine Sache. Alles schnell klein schnippeln, kurz anbraten, mit Tomaten ablöschen, etwas würzen und köcheln lassen. Mehr braucht es nicht für ein schnelles und extrem leckeres Essen. Obendrein noch etwas, was ich dazu knabbern kann, und ich bin glücklich.

Also nicht lang drumherum geredet. Jetzt wird’s feurig!

 

Feuriger Gemüsetopf mit knusprigen Käsekeksen

(3 Portionen)

  • 1 Packung frischer Pizzateig
  • 100 g Parmesan
  • frischer Rosmarin
  • 1 große Zwiebel
  • 2 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 250 g Champignons
  • 2 Zucchini
  • 1 Dose (850 ml) Tomaten in Stücken
  • 100 g Gewürzgurken
  • etwa Gurkenwasser
  • Öl
  • Chiliflocken
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Gemüsetopf mit Käsekeksen

 

  1. Den Pizzateig ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen. Den Parmesan fein reiben und die Pizzakreise damit belegen. Rosmarin waschen, gut trocknen, grob hacken und etwas davon auf dem Käse verteilen. Die Käsekekse im vorgeheizten Ofen bei 200°C etwa 15 Minuten goldbraun überbacken.
  2. Die Zwiebel abziehen und in grobe Würfel schneiden. Die Paprika und Zucchini waschen und ebenfalls grob würfeln, die Champignons putzen und je nach Größe vierteln oder halbieren. Die Gurken in Scheiben schneiden.
  3. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Paprika zugeben und anbraten. Anschließend die Zucchini und die Champignons zugeben und mit anbraten, bis sie etwas Farbe bekommen haben. Gemüse mit den Tomaten und dem Gurkenwasser ablöschen und die Gewürzgurken zugeben. Bei mittlerer Hitze etwa 8-10 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Sauce mit Chili, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Rosmarin abschmecken.
  5. Die knusprigen Käsekekse zum Gemüsetopf dazu reichen.

Gemüsetopf mit Käsekeksen

Was braucht Ihr, um bei diesem wechselhaften Wetter in Schwung zu kommen?

Eure Monique

Das könnte dir auch gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.